iOS: iWork Apps im VPP für die verwaltete Verteilung

iworks_vpp

Beim Neukauf eines iPads, erhält man aktuell eine Lizenz für die Apps Keynote, Pages, Numbers, iMovie und Garage Band inklusive. Diese Apps sind im App Store nicht kostenlos und müssen für ältere Geräte kostenpflichtig erworben werden! (siehe Links zum App-Store) Auf neu gekauften iPads sind die Apps schon vorinstalliert und können sofort genutzt werden. (Quelle: https://support.apple.com/de-de/HT202794)

Geschieht die Verwaltung der für die Schule gekauften Geräte mit Hilfe des Apple Configurator 2, so kann es passieren, dass die iPads über die Wiederherstellungs-Option komplett zurückgesetzt werden müssen. Das Gerät befindet sich dann im „Neuzustand“, ohne jegliche Apps die käuflich zu erwerben sind. Dies betrifft auch die oben genannten!
Um die Apps in Verbindung mit dem VPP-Konto wieder auf die iPads installieren zu können, müssen diese damit verknüpft werden. Apple hat dafür eine Seite eingerichtet, in der die Vorgehensweise Schritt für Schritt beschrieben wird. Gleichzeitig sind dort auch die Geräte aufgeführt, die für dieses Angebot teilnahmeberechtigt sind.

Ist man an der Teilnahme berechtigt, benötigt man die Rechnung oder den Bestellauftrag. Dabei muss sichergestellt sein, dass die Nummer des in Frage kommenden iOS-Geräts klar gekennzeichnet ist. Wenn die Geräte vor dem 1. September 2013 gekauft, jedoch später aktiviert wurden, benötigt man die Seriennummern der Geräte.
Alles Infos zur Vorgehensweise unter https://support.apple.com/de-de/HT202953

 

Ein Gedanke zu „iOS: iWork Apps im VPP für die verwaltete Verteilung

Schreibe einen Kommentar