LOLA RENNT zum Jubiläum mit neuen Unterrichtsmaterialien

Vor 20 Jahren kam LOLA RENNT in die deutschen Kinos. Tom Tykwers Kultfilm war nicht nur Zeugnis großer Experimentierfreude, sondern prägte aufgrund seines großen internationalen Erfolgs das Bild des deutschen Kinos und der Hauptstadt Berlin maßgeblich.

Pünktlich zum Jubiläum hat der gemeinnützige Verein Neue Wege des Lernens e.V. eine umfangreiche Sammlung von interaktiven Lernbausteinen zu LOLA RENNT konzipiert und erstellt.

Das Material stellt die Interaktion mit dem filmischen Kunstwerk in den Vordergrund und bietet insbesondere visuell orientierte Aufgaben als Ergänzung zu schriftsprachlichen Herangehensweisen.
Über das kostenlose und frei zugängliche Bildungspaket, können mit interaktiven Werkzeugen verschiedene Nutzungs- und Herangehensweisen an die in Beziehung gesetzten Filmausschnitte und Filmbilder erprobt werden: spielerisch bis begriffsorientiert, poetisch bis filmsprachlich (nach Alain Bergala). Die Lernszenarien sind so ergebnisoffen strukturiert, dass sie eine didaktisch sinnvolle Kommunikation über die Ergebnisse des Lernprozesses zulassen.

Die DVD „Lola rennt“ steht im Medienzentrum Heidelberg zum Verleih.

Schreibe einen Kommentar