mBook Geschichte – das multimediale Schulbuch

Wussten Sie schon, dass mit dem mBook Geschichte in 2018 erstmals ein Schulbuch des Jahres prämiert wurde, das nicht gedruckt ist?
Noch besser daran ist, dass das Buch für alle interessierten Nutzerinnen und Nutzer im vollen Umfang bis Ende Juli 2019 kostenlos erprobt werden kann!

Schüler arbeiten mit dem mBook

Schüler arbeiten mit dem mBook

Das mBook Geschichte für die (gymnasialen) Klassen 7 bis 9 in Baden-Württemberg ist unter https://mbook.schule erhältlich. Das mBook-Konzept ist auf den baden-württembergischen Lernplan abgestimmt.
Sie können bei der Registrierung zwischen zwei Lizenzformen wählen:

Einzellizenz für LehrerInnen

  • Ein LehrerInnen-Account (mit Zusatzmaterial)
  • Das mBook kann auf jedem Endgerät mit Browser genutzt werden.
  • Wählen Sie eine Einzellizenz, wenn Sie sicher sind, dass nur Sie das mBook im Unterricht nutzen werden, z.B. in Form von Präsentationen mit dem Beamer.

oder

Die Klassenlizenz

  • 34 Lerner-Accounts und ein LehrerInnen-Account (mit Zusatzmaterial)
  • Einfache Nutzung und Verwaltung der Zugänge (keine Eingabe von Schülerdaten erforderlich)
  • Das mBook kann auf jedem Endgerät mit Browser (Computer, Tablet, Smartphone) genutzt werden.
  • Wählen Sie für jede Ihrer Klassen eine Klassenlizenz. Damit haben Sie und jeder Lerner die Möglichkeit, das mBook in der Schule und zuhause zu nutzen, mit Notizen zu versehen und Aufgaben zu bearbeiten.

Das mBook Geschichte wurde auf der Didacta 2018 vom Georg-Eckert-Institut, dem Didacta-Verband und der Bundeszentrale für politische Bildung als Schulbuch des Jahres 2018 in der Kategorie Gesellschaft mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Nach der Registrierung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten und, je nach gewählter Lizenzform, auch die für Ihre Klasse in einer Email. Dabei handelt es sich um anonymisierte Zugänge. Die Benutzernamen werden auf Basis der Angabe zur Institution erstellt. Zu Beginn erhalten alle Benutzer ein Standard-Passwort, welches bei der ersten Anmeldung geändert werden muss. Die Lehrkraft hat die Möglichkeit, vergessene Schülerpasswörter zurückzusetzen.

Hinweis auf der Klassenliste: Datenschutz wird hier groß geschrieben!

Bei Problemen und Fragen können Sie unter https://mbook.schule/faq häufig gestellte Fragen zum Thema mBook Geschichte einsehen.
Die Nutzung des Buchs ist von allen Endgeräten möglich, setzt jedoch eine aktive Internetverbindung voraus! In ersten Tests konnte erprobt werden, das elementare Funktionen, wie die Möglichkeit von Notizen an definierten Textpassagen und Texte markieren, gegeben sind. Darüber hinaus beinhaltet das mBook die Möglichkeit innerhalb der Einstellungen die Schrifteinstellung, die Schriftfarbe und die Hintergrundfarbe zu ändern.

Schreibe einen Kommentar