Schulschließung bis zu den Osterferien

Das Medienzentrum Heidelberg bietet mit den beiden Mediatheken EduPool und Sesam die Möglichkeit den Schülerinnen und Schülern gezielt Filme mit Zusatzmaterialien (Arbeitsblätter, Lösungsblätter, Bilder, Grafiken, Zusatztexte, etc.) direkt per Link zur Verfügung zu stellen.

Wir beraten auch zur Nutzung und Einrichtung von Online Plattformen, mit Hilfe derer Sie Arbeitsmaterialien für Ihre Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stellen können.
Wir bieten auf Wunsch dazu einen Zugang für Lehrkräfte in unserer Nextcloud an.

Möchten Sie wissen, wie Sie dies für Ihre Klasse einrichten, dann wenden Sie sich an uns: Eine Mail an alle päd. Mitarbeiter unter pm@mzhd.de
Im Anschluss wird sich zeitnah jemand bei Ihnen melden.
Alternativ können Sie Ihre Frage telefonisch unter 06221 / 522 1540 an die Mitarbeiter im Verleih stellen. Diese leiten sie entsprechend weiter.

Nutzen Sie unser Padlet, um sich über die digitalen Möglichkeiten des Unterrichtens zu informieren: https://padlet.com/MZHD/5qentnpk2rbl

Eine weitere Informationsmöglichkeit in Form eines Padlet (padelt.com; digitale Pinnwand) vom Medienzentrum des Pforzheim-Enzkreis: Ideen- und Materialsammlung für Fernunterricht unter https://padlet.com/MZPE/Ferne 

Schulleitungen, die den Abschlussklassen iPads zur Verfügung stellen möchten, können sich gerne an uns wenden.

Video Anleitungen EduPool:

oder auch unter https://medienzentrum-frankfurt.de/aktuelles/tutorial-edu-id-und-medienlisten

ERKLÄRFILME ZUR NUTZUNG DER SESAM-MEDIATHEK:

https://www.lmz-bw.de/medien-und-bildung/sesam-mediathek/erklaerfilme-und-hilfetexte/sesam-erklaerfilme/


Online Plattform-Empfehlungen für Schulen

Moodle

sofort
Jede Schule in BW hat nach Aussage des Belwue am Montag, 16.03.2020 Zugangsdaten zur Lernplattform moodle erhalten! (Siehe twitter Eintrag)

Alternativen:
– Lehreraccount beim Landesbildungsserver https://moodle3.schule-bw.de/login/index.php
– Moodle in der paedML aktivieren

Hinweis: Wenn sich die SuS bei Moodle anmelden, ist somit auch eine gesicherte Kommunikation möglich.


Eine weitere leicht zu bedienende Plattform, die sich zur Verteilung von Dateien und Dokumenten in digitaler Form eignet, ist Nextcloud.

– Dateien online zur Verfügung stellen (Texte, Bilder, Tabellen, Audio, Video)
– Upload Möglichkeit auch für SuS

sofort
– Lehreraccount auf der Nextcloud des MZHD einrichten lassen

mittelfristig
– Logodidact Nextcloud aktivieren
– externe Nextcloud Installation

4 thoughts on “Schulschließung bis zu den Osterferien”

  1. Eine erste „Digitale Sprechstunde“ findet morgen zum Thema Moodle statt.

    Markus Graw: Pädagogische Nutzung von Moodle: Einführung der Lehrkräfte in die Gestaltung eines Moodle-Kursraums, Start: 10 Uhr (bis voraussichtlich 11 Uhr)
    Die kurze Einführung richtet sich vor allem an Lehrkräfte, die noch neu sind in der Nutzung von Moodle. Sie erhalten einen kurzen Überblick über Kernfunktionen des Systems und haben im Anschluss die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen. Die folgenden Themen werden behandelt:
    -Kommunikation mit den Schülern über das Forum
    – Anbieten von Arbeitsblättern
    – ggf. Online-Tests
    – Moodle-Chat
    – Ergebnisse einreichen über die Aktivität „Aufgabe“
    Zielgruppe: Lehrkräfte
    Inhalte: Basisnutzung Moodle
    Zeit: 18.03.2020, 10:00-11:00 Uhr

    Teilnahme über:
    https://webconf.vc.dfn.de/sprechstunde_digital/
    Eine Anleitung zum Einloggen wird über http://www.lmz-bw.de bereitgestellt.

    Achtung: Derzeit sind die Server des Deutschen Forschungsnetzes (Adobe Connect) sehr stark ausgelastet. Es kann sein, dass wir ggf. auf eine Alternativlösung umschwenken müssen. Bitte achten Sie hierzu auf diese Website. Sollten wir die Durchführung über ein anderes Tool ansetzen müssen, finden Sie den dazugehörigen Link über die Website des LMZ (www.lmz-bw.de).

Schreibe einen Kommentar