Pädagogische Tools und freie Plattformen schnell eingesetzt

Kahoot! ist eine spielebasierte Lernplattform, die von Kahoot! EDU betrieben wird. Sie wurde im August 2013 in Norwegen gestartet und wird mittlerweile von 50 Millionen Menschen weltweit genutzt.
Kahoot! wird von Lehrern benutzt, um Schüler zu motivieren, den Unterrichtsstoff zu lernen. Es schafft einen spielerischen Wettbewerb unter den Mitspielern.
Die Nutzung von kahoot! ist kostenlos, lediglich der Moderator (Lehrer) muss sich unter https://www.kahoot.com anmelden. Der Moderator erhält bei jeder Spieldurchführung einen Zugangs-Pin, den er seinen Mitspielern zur Verfügung stellt.
Es können mit relativ geringem Aufwand eigene Spiele erstellt werden. Diese Spiele können privat oder öffentlich in der Cloud gespeichert werden.

Ein Link mit vielen vorgefertigten und freigegebenen Quiz für die Schule finden Sie unter https://www.edugroup.at/praxis/tools-software/online-quiz.html

Eine kurze Anleitung zur Quizerstellung in kahoot!: http://www.ph-kaernten.ac.at/fileadmin/media/zid/TddL2016/Gaberle_Erstellen_KAHOOT.pdf


Ein kostenloses Sammelsurium an kleinen Lerneinheiten bietet learningsnacks.de. Das Konzept funktioniert nach dem Prinzip des „Game-based-learning“ wie ein Frage-und-Antwort-Spiel.
Chatartig, spielerisch und in kleinen Häppchen wird hier in Selbstlernmethode via Smartphone, Tablet oder PC gelernt – geeignet als Überblick über ein neues Kapitel oder um ein Wissensgebiet zu erforschen, das man noch nicht kennt oder aber, um Schüler_innen Gelegenheit zu bieten, eine elearning-Einheit selbst zu erstellen.

Zwei Funktionen:

Snacks nutzen
Die Vielfalt der Snacks ist riesig. Wer sich nicht abschrecken lässt, wird wahre Schätze entdecken. Es gibt Einheiten aus vielen unterschiedlichen Unterrichtsfächern.
Die Intention des Betreibers ist einfach: Bildung! Und: Wissen muss geteilt werden. Hier kann Klein und Groß, Jung und Alt Wissen erwerben oder auffrischen. Vielleicht können die Snacks auch eine gute Alternative darstellen, wenn Wartezeiten zu überbrücken sind oder facebook und whatsapp einmal schweigen.

Snacks erstellen
Wer angemeldet ist (einfach und unkompliziert), darf selbst Snacks erstellen. Eine tolle Anleitung -natürlich als Snack- gibt es hier. Selbsterklärend kann man zu beinah allem einen Snack erstellen oder eventuell auch von Schüler_innen erstellen lassen.

Unser erster Snack: https://www.learningsnacks.de/share/5205/0f36b3bf2740df4ce402a544f0307fd06b3841f9


URL Shortener

Bitly steht ganz oben in der Liste der URL-Shortener. Es ist das am häufigsten verwendeten Angebot und Sie finden es auch bei vielen anderen Diensten sowie Anwendungen von Drittanbietern wie z.B. TweetDeck und TwitterFeed integriert. Mit Bitly können Sie verfolgen, wie viele Klicks Ihre verkürzten Links erhalten und Ihre Links auf Ihrem eigenen persönlichen Bitly-Dashboard mit Lesezeichen versehen und organisieren.

Bit.do ist eine weitere großartige Alternative, die sowohl einfach als auch leistungsstark ist. Neben der einfachen Verkürzung von Links können Sie den Dienst mit Ihrer eigenen Domain nutzen, die Zeichen am Ende Ihrer Links anpassen, Statistiken in Echtzeit abrufen und sogar sehen, aus welchen Ländern Ihre Klicks stammen. Sie können diesen Dienst mit oder ohne Konto verwenden.


Bilder

Pixabay.com ist eine internationale Bilddatenbank für gemeinfreie Fotos, Illustrationen, Vektorgrafiken und Videos. Die Website wurde von Hans Braxmeier und Simon Steinberger entwickelt und umfasst mehr als 1.040.000 Public-Domain-Bilder (Stand: Juli 2017). Diese Bilder werden von Fotografen und Grafikern der Online-Community zur Verfügung gestellt.
Alle Bilder auf Pixabay sind gemeinfrei nach Creative Commons CC0 und können damit für beliebige Anwendungen kostenlos und ohne Nennung der Quelle verwendet werden. Wer Bilder auf Pixabay hochladen möchte, muss sich als Benutzer unter einem freiwählbaren Synonym registrieren. Eine Verifizierung des Bildautors findet allerdings nicht statt. Die Bildautoren treten mit dem Hochladen unter Anwendung der Creative-Commons-Verzichtserklärung CC0 alle Nutzungsrechte der Bilder ab. Dabei dürfen die Werke von den Nutzern kopiert, verändert und verbreitet werden. Auch der Einsatz für kommerzielle Zwecke ist möglich, ohne um Erlaubnis bitten zu müssen. Allerdings existieren auch Bilder, welche nur im redaktionellen Umfeld eingesetzt werden dürfen. Um sowohl die hohe Bildqualität als auch die Eignung aller Bilder für den Public-Domain-Bereich zu gewähren, werden die hochgeladenen Inhalte durch Administratoren oder durch die Nutzergemeinschaft der Website manuell geprüft und freigeschaltet.


Eigene Puzzle erstellen auf jigsawplanet.com

Auf dieser Seite hat man die Möglichkeit, ein eigenes digitales Puzzle zu erstellen. Dazu lädt man zuerst ein Bild hoch, versieht es mit einem Namen und kann im Anschluss den Schwierigkeitsgrad und die Form der Puzzleteile bestimmen.
Die Seite bietet sich z.B. an, wenn sich Schülerinnen und Schüler mit dem Bild auseinandersetzen sollen.

Beispiel:


Videos

mysimpleshow.com – Plattform zur Erstellung von Erklärvideos

In der kostenfreien Free-Version stehen einem nicht alle Möglichkeiten der Plattform zur Verfügung, allerdings lassen sich damit Erklärvideos recht einfach erstellen:

  • Unbegrenzt viele Videos
  • Storyline-Vorlagen
  • Auto-‚magische‘ Visualisierung

 

Ähnliche Videos lassen sich auch mit dem Programm Videoscribe erstellen. Dazu muss allerdings eine Software oder App herunterladen werden. Mehr Infos unter https://www.videoscribe.co/en/Education

In der kostenlosen Version können die fertigen Videos nur auf der Plattform sho.co veröffentlicht werden. Für den Preis von 5,49 Euro kann man die fertigen Videos direkt in die Photo App übertragen.


EduPad ist ein web-basierter kollaborativer Texteditor. Bearbeiten Sie mit bis zu 15 Personen gleichzeitig ein Textdokument und sehen Sie dabei in Echtzeit, wer welchen Text bearbeitet.
collaborative Writing, Sammlung von Ideen, Namen der Links können geändert werden (den Teil hinter https://edupad.ch in der Adresszeile löschen und durch selbst gewählten Namen ersetzen)

Ein ähnliches Tool von der Zentrale für Unterrichtsmedien (ZUM.de) heißt ZUMpad und ist unter der Adresse https://www.zum.de/portal/ZUMpad erreichbar.


Wortwolken.com ist ein kostenloser Generator für Wortwolken und Tagcloudwolken. Wortwolken.com lässt sich auf einem PC, Tablet oder Smartphone einsetzen. Kopieren Sie einen Text oder ein Dokument bzw. öffnen einen Link, um automatisch eine Wortwolke oder Tagcloud zu erzeugen. Passen Sie die Wolke den Wünschen an mit verschiedenen Formen, Themen, Farben und Schriftarten. Man kann auch die Wortliste bearbeiten, sowie die Größe der Wolke und den Wortabstand einstellen. Wenn einem das Ergebnis gefällt, speichert man das Bild und teilt es online.

Unter https://wordart.com werden Wortwolken auch in Figuren verwandelt.


AnswerGarden ist das ideale Web-Tool zum schnellen Sammeln von kurzen Antworten, Ideen und Rückmeldungen der SchülerInnen. Die Anzeige der eingegebenen Begriffe erscheint in Echtzeit in Form einer Wortwolke. Der Dienst ist kostenlos und erfordert keine Registrierung.


padlet.com ist eine Internet-Seite, auf der man mit anderen Benutzern über Text, Fotos, Links und andere Inhalte zusammenarbeiten kann. Jeder gemeinschaftliche Platz wird „Wall“ genannt. Es kann auch als privates schwarzes Brett genutzt werden. Lehrer und Firmen nutzen Padlet, um kreative Multimedia-Unterhaltungen und Brainstormings zu fördern.
Padlet nutzen: https://de.wikihow.com/Padlet-nutzen

Weitere Einsatzmöglichkeiten siehe unter https://ideenwolke.wordpress.com/2017/05/14/padlet-als-online-ressource-box/


Gemeinsam planen, gemeinsam feiern mit http://www.bringabottle.de
Planen von Parties, Festen, Ereignissen und Veranstaltungen, bei denen Gäste oder Schüler mithelfen sollen.

Erstellen und Organisieren von Online-Listen, in die man sich für Aufgaben eintragen kann.

In drei Schritten zur perfekten Planung…

  • Ereignis anlegen
  • Liste für Mitbringparty oder TODO Liste erstellen
  • Teinehmer einladen
    Kostenlos und ohne Registrierung!

mentimeter.com


Mit Feedbackr können Ihre SchülerInnen die Smartphones im Unterricht sinnvoll verwenden. Das Tool ermöglicht Ihnen, während des Unterrichts Fragen online an Ihre SchülerInnen zu stellen. Ähnlich wie beim Publikumsjoker der Millionenshow erhalten Sie dann eine entsprechende Auswertung der Antworten.
Den Einsatzmöglichkeiten sind grundsätzlich keine Grenzen gesetzt, denn das Tool kann in jedem Unterrichtsfach eingesetzt werden. Sei es um den SchülerInnen eine Frage zu stellen oder Rückmeldungen während eines Vortrages/Filmes zu sammeln. Außerdem können hier die Smartphones der SchülerInnen sinnvoll in den Unterricht integriert werden und steigern die Motivation und Konzentration der Kinder und Jugendlichen.

Einsatzmöglichkeiten:

  • für Live-Voting bei Präsentationen, Vorträge, Konferenzen, Workshops, …
  • für anonymes Feedback von MitschülerInnen bei SchülerInnen-Präsentationen
  • zum Beantworten von konkreten Fragen während eines Films
  • für Fragebögen zur Selbst- und Fremdeinschätzung: SchülerInnen erstellen dazu einen eigenen Fragepool und laden andere SchülerInnen zur Beantwortung ein. Am Schluss kann die Selbst- und Fremdeinschätzung gegenübergestellt werden.

quizlet.com/de

Quizlet ist eine mobile und webbasierte Lernanwendung. Quizlet trainiert Schüler über Lernkarten und verschiedene Spiele und Tests. Im August 2017 hat Quizlet mehr als 140 Millionen benutzergenerierte Karteikartensätze und mehr als 20 Millionen aktive Lerner. Im Jahr 2016 wurde Quizlet von SimilarWeb als die am schnellsten wachsende US-Bildungsseite im Jahr 2015 anerkannt. Quizlet veranstaltet jährliche Sprachwettbewerbe in Französisch, Deutsch und Spanisch.

Bei Quizlet kann man Lernsets nutzen oder erstellen, z.B. zum Vokabellernen (für viele Lehrbücher gibt es die Vokabelsets bereits online: z.B. „more! 3 unit 5“ als Suchbegriff bei Google eingeben)


mal-den-code.de

QR-Codes lassen sich auch prima für Quiz oder Wettbewerbe verwenden. Dazu wird ein Teil des Code frei gelassen und mit Zahlen oder Buchstaben versehen. Diesen unvollständigen Code druckt man auf Papier aus. Mindestens so gross, dass man die Zeichen noch gut lesen kann. Die Spieler müssen nun den mittleren Teil mit einem dunklen Stift vervollständigen. Nur wer die richtigen Kästchen ausmalt, kann den Code anschliessend scannen und gelangt zur hinterlegten Website oder zur Lösung.


goqr.me/de/

Auf dieser Website können Sie kostenlos eigene QR Codes generieren. Ein QR Code ist ein zweidimensionaler Barcode, in dem Informationen durch schwarze und weiße Punkte (sog. Datenpixel oder auch „QR Code Module“) dargestellt werden. Wenn der Kontrast ausreicht und kein Negativ entsteht, kann man mit unserem Generator auch einen farbigen QR Code erstellen.
Tipp bei der Generierung eines QR-Textes: Je kürzer desto besser! Einige ältere Handy-Reader haben Leseprobleme mit QR Codes ab ca. 300 Zeichen Text.


thinglink.com/edu

Mit thinglink werden Bilder interaktiv. Sie lassen sich mit verschiedensten Inhalten und Funktionen ergänzen.
In der Basisversion ist die Bildbearbeitung für Bildungseinrichtungen und deren Personal kostenlos. Für alle weiteren Funktionen muss ein kostenpflichtiger Zugang angelegt werden.


grundschulstoff.de

Unterrichtsmaterial für die Grundschule + Online-Übungen
Für Lehrer bieten die hier abrufbaren Arbeitsblätter ergänzendes Lehrmaterial für den Unterricht der Grundschule. Das Unterrichtsmaterial ist aber auch für Eltern interessant, die Übungen zum Lernen als Freizeitbeschäftigung z.B. während der Ferien suchen oder für Problemfächer zusätzlich üben möchten. Die Arbeitsblätter werden im PDF-Format zum Download angeboten und sind in der Grundschule sowie privat kostenlos zu verwenden. Schüler ab Klasse 2 können mit Online-Tests für Mathematik, Deutsch und Englisch üben.


grundschule-arbeitsblaetter.de

Kostenlose Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für die Grundschule

Alle Arbeitsblätter, die auf diesem Portal zur Verfügung gestellt werden, sind kostenlos. Man findet die kostenlosen Arbeitsblätter für die Grundschule zum einen unterteilt nach Rubriken bzw. Kategorien und zum anderen unterteilt nach Fächern. Neben den kostenlosen Unterrichtsmaterialien für die Grundschule findet man ebenfalls Grundschulmaterial wie Urkunden, Stundenpläne und Ferienkalender. Mit Arbeitsblatt Generator: Schnell, einfach und kostenlos Arbeitsblätter generieren uvm.


Zufallsgenerator / Gruppenauslosung (http://www.auslosungstool.de)

Nach dem Zufallsprinzip können Spielpläne erstellt werden.
Sie möchten Gruppen oder KO-Runden ohne oder mit Spielplan auslosen? Dann sind Sie hier richtig! Für die Gruppen-Auslosung sind zudem Lostöpfe verwendbar. Für KO-Runden eine Setzliste.
Im Anschluss lässt sich der Spielplan/Auslosung über einen eigens generierten Link speichern bzw. drucken.


Scribble Maps

Mapping-Tool zur individuellen Beschriftung und Kennzeichnung von Google-Map-Karten. Diese können gespeichert und im Anschluss exportiert werden.


duzzler.com – Niemand kann mehr sagen, er hätte es nicht gewusst!

Zielgruppen
Lehrpersonen, die keine Zeit mehr mit der Kontrolle von Hausaufgabenbüchlein verlieren und sicher sein wollen, dass alle in der Klasse jederzeit wissen, wann welche Hausaufgaben geschuldet werden.

SchülerInnen, die von ihren Lehrpersonen einen Gruppencode erhalten haben, um deren Hausaufgabengruppen beizutreten.

Eltern, die täglich zuverlässige Angaben über die Hausaufgaben und anstehenden Tests ihrer Kinder haben wollen.

Sicherheit
90 Tage Retention: Alte Hausaufgaben bleiben bis 90 Tage nach Fälligkeit gespeichert. Mit umfassenden Suchfunktionen können diese nach verschiedenen Kriterien angezeigt werden.

Datenschutz: Ihre Gruppenmitglieder sehen nur, was sie sehen dürfen. Von Ihren Daten werden ferner regelmässig Backups erstellt.

SSL: Ihre Daten werden mit SSL übertragen, eine verbreitete, zuverlässige Verschlüsselung. SSL erkennen Sie am ‚https://‘ in der Adresszeile Ihres Browsers.


lizenzhinweisgenerator.de

Diese Anwendung soll Ihnen dabei helfen, Bilder aus Wikipedia und dem freien Medienarchiv Wikimedia Commons einfach und rechtssicher nachzunutzen.

Die Bilder, die auf Wikipedia im freien Medienarchiv Wikimedia Commons veröffentlicht werden, sind in vielen Fällen urheberrechtlich geschützt. Sie sind durch ihre Urheber aber zumeist unter so genannten freien Lizenzen zur Nutzung freigegeben worden, vor allem unter Creative-Commons-Lizenzen. Ein gewisser Anteil ist sogar komplett rechtefrei (public domain). Freie Lizenzen erlauben eine unkomplizierte Nachnutzung ohne viel Nachfragen, solange die jeweiligen Lizenzbedingungen eingehalten werden. Eine zusätzliche Erlaubnis der Urheber braucht es dann nicht. Diese Anwendung soll dabei helfen, die Lizenzbedingungen bei der Nachnutzung einzuhalten, und sie soll Hilfe bei der Verwendung frei lizenzierter Inhalte bieten.


Mit easel.ly lassen sich sehr einfach Schaubilder erstellen die auf verschiedene Art und Weise im Unterricht einsetzbar sind. So können wichtige Lerninhalte oder Hinweise etwa als Klassenplakat dargestellt werden oder die SchülerInnen erzeugen eigene Infografiken für ein Referat.


Mit diesem Tool können Sie und Ihre SchülerInnen ganz einfach Text in eine künstlich gesprochene menschliche Sprechstimme umwandeln und diese als mp3 herunterladen. Dafür stehen verschiedene Sprachen zur Auswahl. Text to Speech ist für fast alle Arten von Sprachübungen geeignet, aber probieren Sie selbst …


tutory ist ein Online-Editor und Autorentool, das speziell auf die Arbeit mit offenen Lehr- und Lernmaterialien zugeschnitten ist. Lehrende können mit tutory schnell professionelle Materialien erstellen, individualisieren, organisieren und anderen zur Verfügung stellen. Auch die komplexe Handhabung der Lizenzvergabe bei offenen Lehr- und Lernmaterialien wird mit dem Editor vereinfacht.


Malen-nach-Zahlen: Vorlagen vom eigenen Foto

Auf dieser Seite hat man die Möglichkeit, eigene, ganz individuelle Malen-nach-Zahlen Vorlage zu erstellen. Man benötigt dafür nur ein Foto, das man gerne nachmalen möchte. Anschließend kann man selbst die Anzahl der Farben, die Farbpalette und die Größe der Leinwand wählen. Dafür spielt man einfach so lange mit den Parametern herum, bis einem das Ergebnis gefällt. Link: http://coloryourphoto.de


cueprompter.com ist ein webbasierter Teleprompter bzw. Nachrichtenansager. Gut, um die Sprech- und Lesekompetenz zu üben (Geschwindigkeit kann variiert werden).


Anleitungen zum Zeichnen auf Tafel, Whiteboard usw. findet man unter http://www.tafelzeichnen.at
Hier ein Beispiel zur Gestaltung einer Überschrift.


XWords – Kreuzworträtsel-Generator

Mit XWords können Sie schnell und einfach eigene Kreuzworträtsel generieren! Geben Sie einfach ein paar Fragen und Antworten ein und drücken im Anschluss auf »Rätsel generieren«.
Sie können die Plattform ohne Account nutzen. Nach der Registrierung stehen Ihnen jedoch mehr Möglichkeiten zur Verfügung, wie z.B. das Speichern des erstellten Rätsels.


Weitere päd. Tools und Plattformen die hier nicht genannt wurden:

Mit Padlet erstellt